hamburger
close

Smartes Cloud Computing

Der schnelle Weg zum Ziel führt über die kürzesten Brücken – in die Cloud wie zu SAP

FUTURA® ist eine Out-of-the-Box-Lösung: per Browser einloggen und Sie können loslegen. Mit der SAP-Integration ist es ganz ähnlich. Für zahlreiche Standardprozesse halten wir Integrationspakete vor. Das bedeutet: Transportaufträge in SAP einspielen, konfigurieren und fertig.

Out of the Box

Fahrplan für die schnelle FUTURA-Einführung

Grafik 4 Phasen der FUTURA-Implementierung

Schnellere und effizientere Prozesse sind nicht nur ein Ergebnis der Arbeit mit FUTURA®. Auch für Ihren Weg dahin ist dies unser Anspruch. Mit unseren definierten Bausteinen von Beratung, Implementierung, Einführung und anschließender Betreuung führen wir Projekte zielgerichtet und zügig zum Produktiveinsatz.

FUTURA Cloud-Lösung
FUTURA Cloud-Modell

Komfort und Sicherheit in der Beschaffungscloud – made and hosted in Germany

Zu 100 Prozent nach Ihren Bedürfnissen modular skalierbar und schnell einsatzbereit – ohne hochverfügbare Hardware auf Ihrer Seite oder Aufwand durch Serververwaltung und Softwareinstallation und -aktualisierung. Cloud-basierte Dienstleistungsbeschaffung made and hosted in Germany sowie zertifiziert nach der ISO/IEC 27001 mit dem Geltungsbereich für das gesamte Unternehmen.

Integrationsstandard

Smarte SAP-Integration – so geht nichts an SAP vorbei

Nur eine Echtzeit-Durchgängigkeit und der Verknüpfung von technischen Planungsdaten und kaufmännischen Buchungen ermöglicht eine aktive Steuerung. Entscheidend ist die Tiefe der Anbindung. Dass eine SAP-Integration dabei nicht unbedingt zeit- und ressourcenintensiv sein muss, stellen wir immer wieder gerne unter Beweis: FUTURA® ist innerhalb weniger Wochen einsatzbereit. Möglich ist dies dank standardisierten SAP-Integrationsbausteinen.

Richtig mit FUTURA arbeiten

Schulung und Training

Icon zu Schulungsunterlagen

Schulungsunterlagen

Die umfangreichen Schulungsunterlagen sind in der Regel rollenspezifisch aufgebaut und zeigen den Anwendern die grundsätzlichen Funktionen in den entsprechenden Bereichen der Software.

Icon zur Online-Schulung

Online-Schulungen

Nach Akteuren aufgeschlüsselte Standard-Schulungen geben viel Raum zum Üben, um das Wissen zu festigen. Individuelle Schulungen zur Vertiefung des Wissens folgen nach meist vier bis sechs Wochen.

Icon zur Präsenzschulung

Präsenzschulung

In den meisten Fällen ist eine Anwender- bzw. Train-the-Trainer-Schulung beim Kunden vor Ort sinnvoll. Abläufe und Eingaben lassen sich mit z. B. dem Zugriff auf das eigene SAP ERP-System am nachhaltigsten schulen.

Mehrsprachig aufgestellt

Unser Support-Service

FUTURA kommt in der ganzen Welt zum Einsatz. Klar, dass auch unser Support darauf eingestellt ist und multilingual weiterhilft. Unsere Hotline unterstützt FUTURA-Anwender und deren Lieferanten inzwischen in sechs Sprachen.

Unsere Support-Zeiten:
Mo–Fr 8.00–18.00 Uhr MEZ

per Telefon:
DE   +49 611 33 460 461
EN   +49 611 33 460 462
FR   +49 611 33 460 463
ES   +49 611 33 460 464
PT   +49 611 33 460 465
IT   +49 611 33 460 466

per E-Mail:
support@futura-solutions.de

Dekografik, die die Elemente im Bereich Service und Support visualisiert

Kurzer Draht zu uns

Ein FUTURA-Experte beantwortet gerne Ihre Fragen
+49 611 33 460 300

Nachricht

Weitere Informationen gewünscht? Kontaktieren Sie uns

Anwender-Support

Sie benötigen Unterstützung? Unser Support-Team hilft gerne weiter
+49 611 33 460 460